News vom 14.01.2014

Datengut ist Mitglied im Bundesverband Bausoftware

Mit der Mitgliedschaft im Bundesverband Bausoftware (BVBS) reiht sich die Datengut Leipzig GmbH & Co. KG – Anbieter von Dokumenten-Management-Software – ab den 1. Januar 2014 in eine Liste erfolgreicher Bausoftwarehersteller ein. Mit 77 Mitgliedern aus den unterschiedlichsten Bereichen des Bauwesens und über 200.000 Anwendern, ist der BVBS die führende Interessenvertretung der Bausoftwareanbieter. Ein Tätigkeitsschwerpunkt des BVBS ist die Entwicklung und Umsetzung neuer Technologien für die Bausoftware.

„Seit der Gründung im September 1993 vereint der Verband die besten Köpfe der Bausoftware-Branche, um gemeinsam das Bauen effizienter zu machen. Vom Planen, über das  Bauen bis hin zur praktischen Anwendung – die passende Software soll helfen, über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes strukturiert arbeiten, Fehler vermeiden, sowie Termin- und Kostenvorgaben einhalten zu können“, so Michael Fritz, Geschäftsführer des Bundesverbands Bausoftware.

Durch die Mitarbeit des Verbandes in unterschiedlichen Gremien, wird die Umsetzung von neuen Richtlinien, Verfahren oder auch Arbeitsweisen in  Bausoftwareprogrammen unterstützt und der gesamte Abstimmungsprozess wird dadurch für alle Beteiligten erheblich erleichtert.

Mit Datengut begrüßt der Verband ein Mitglied, das auch zur Steigerung der Qualität im elektronischen Datenaustausch beitragen soll.  Mit der digitalen Bauakte hält das Unternehmen aus Zwenkau eine flexible Branchenlösung bereit, die auf innovativer Webtechnologie in Verbindung mit klassischem Dokumenten-Management basiert. Für die Kunden aus der Baubranche bietet diese Lösung schnell einen hohen Return on Investment (ROI), da Vorgänge mit hohem Kosten- und Ertragspotential detailliert erfasst, zielgerichtet ausgetauscht und schnell verarbeitet werden können. Durch den Cloudansatz ist die Nutzung sehr einfach und die Verfügbarkeit aller hinterlegten Dokumente in der Bauakte jederzeit möglich.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern im Verband. Gemeinsam wollen wir das Marktsegment Bausoftware „mitgestalten“ – unter dem Ziel, die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Bauwirtschaft durch den Einsatz von Bausoftware enorm zu stärken“, erzählt Michael Woitag, Geschäftsführer Datengut Leipzig GmbH & Co. KG.