App „Baustelle 4.0“ – mobiler Zugriff auf Ihre Baustellendokumentation

Mit dieser App können Sie sämtliche Geschehnisse auf der Baustelle via Tablet erfassen, dokumentieren, miteinander verknüpfen, wiederfinden, bearbeiten,  weiterleiten,…

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie Ihre gesamten Baupläne und Aktenordner auf die Baustelle mitnehmen mussten. Rufen Sie Baustellendaten direkt in der Baubesprechung ab oder reagieren Sie auch von unterwegs aus  (per Tablet), auf Störungen auf der Baustelle.

Die App beinhaltet im Standard die Grundfunktionen der Bausteine Mängel/Störungsmanagement, Bautagebuch und Planverwaltung. Eine Weiterentwicklung der App findet regelmäßig statt und kann auf Kundenwünschen hin kostenpflichtig beschleunigt werden.

Funktionen

  • Mängel via Tablet erfassen und mittels farbigen Pin auf digitalem Bauplan verorten
  • Pins bereits erfasster Störungen auf Nachfolgeplänen übernehmen
  • Bautagebücher erstellen und per E-Mail versenden oder ausdrucken
  • Daten auch offline dokumentieren und abrufen
  • Synchronisierungsfunktion (Übertragung der Projektinformationen von der digitalen Bauakte auf das iPad und umgekehrt)
  • Störung aus der App heraus fotografieren und das Foto der erfassten Störung direkt zuordnen
  • Störungsberichte (inklusive Fotos, Indexwerte und Verortung der Störung) per E-Mail aus der App versenden und ausdrucken
  •  Sprachaufnahmen, Notizen, Kommentare der jeweiligen Störung/ dem jeweiligen Projekt zuordnen
  • Such- und Filterfunktionen
  • Unterschrift direkt auf Tablet möglich
  • Übersichtliche Darstellung aller Störungen, Baupläne und Projektinformationen in Listenform

Und so geht’s

Die App „Baustelle 4.0“ ist die mobile Ergänzung zu unserer browserbasierten digitalen Bauakte. Die App ermöglicht das Erfassen, Abrufen und Dokumentieren von Baustellendaten via Tablet auch ohne Internetverbindung.

Im ersten Schritt werden in der digitalen Bauakte die Projekte angelegt und Baupläne hochgeladen. Per Synchronisation werden benötige Baustellendaten zum jeweiligen Projekt auf das Tablet übertragen und stehen in der App „Baustelle 4.0“ offline zur Verfügung.

Mängel, Fotos, Notizen und andere mit dem Tablet erfasste Daten werden miteinander verknüpft und dem jeweiligen Projekt zugeordnet. Sobald eine Internetverbindung verfügbar ist, können die Daten per Synchronisation in die digitale Bauakte übertragen und von allen Projektbeteiligten eingesehen werden.

Die App „Baustelle 4.0“ ist nur in Verbindung mit der digitalen Bauakte nutzbar. Nach der Registrierung erstellen wir Ihnen einen Zugang zur digitalen Bauakte und geben Ihnen eine kurze telefonische Einführung in das System.

Herunterladen können Sie sich die App im Android/Apple-Store. Der Zugang zur digitalen Bauakte ist 14 Tage kostenfrei – die App ist grundsätzlich kostenfrei.

Anwendungsbeispiele

  • Erfassen von Abweichungen mit Fotos, Notizen, Kommentaren
  • Dokumentation von Auffälligkeiten während eines Baustellenrundgangs
  • Dokumentation der Bauausführung als Beweis für die erbrachte Leistung
  • Regelmäßige Wartung von Geräten, Gebäuden kontrollieren und nachweisen
  • Dokumentation des Gebäudezustands (Nutzungsschäden, Mängel, Investitionsbedarf)
  • Sanierungen/Neubauten baubegleitend dokumentieren
  • Nachweis von Arbeitsunterbrechungen z.B. wegen Wetter oder Baubehinderungen
  • Nachweis einer ordnungsgemäßen Bauüberwachung

Systemvoraussetzung

  • iPad ab iOS 7.0
  • Android-Tabs ab Version 4.4
  • zur Daten-Synchronisation WLAN oder Mobilverbindung
  • aktuelle Version folgender Browser: Safari, Google Chrome, Firefox, Opera
  • empfohlener Arbeitsspeicher 1 GB

Registrierung App






*Pflichtfelder

captcha